Studiengangssuche Ergebnisse

Universität Regensburg - Romanische Kulturräume

Studienfach

Internetseite der Hochschule https://www.uni-regensburg.de
Nur Nebenfach Nein
Pflichtkombination mit Fächern Nein
Abschluss Master of Arts
Abschlussgrad Master of Arts
Zielgruppe Absolventen mit einem ersten Hochschulabschluss in einem romanistischen Fach (Französische, Italienische, Spanische Philologie).
Regelstudienzeit 4
Regelstudieneinheit Semester
Akkreditierung Nein
Studienformen Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache Deutsch
Weitere Sprachen Französisch; Italienisch; Spanisch
Studienort, Standort Regensburg
Anmerkung zum Studiengang Besonderheiten des Studiengangs: Der Masterstudiengang Romanische Kulturräume umfasst die Studienrichtungen Französische, Italienische und Spanische Philologie und die Teilfächer Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft; der Schwerpunkt liegt auf der Kulturwissenschaft. Der Master ist forschungs- und theorieorientiert und richtet sich somit an wissenschaftlich interessierte Studierende; er macht mit relevanten Forschungsansätzen vertraut und vermittelt vertiefte Kompetenzen in Kultur, Medien, Sprache und Literatur der Romania. Verpflichtender Bestandteil des Masters ist eine Projektarbeit zum Thema Interkulturalität oder Medien, z.B. die Konzeption und Entwicklung einer kulturellen Veranstaltung, einer fachlich einschlägigen Ausstellung, eines Workshops oder eines Übersetzungsprojekts.
Abschluss (vereinheitlich HRK) Master

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus O
Studienbeginn Sommer- und Wintersemester
Abschluss erstes Hochschulstudium Bachelor/Bakkalaureus, Staatsexamen (auch andere Abschlüsse, sofern sie als gleichwertig anerkannt sind) Mindestanforderungen an den ersten Hochschulabschluss:Mindestnote: 2.50 Mindestanzahl an Fachsemester: 6 Semester Mindestregelstudienzeit: 6 Semester Erforderliche ECTS-Punkte (Bewerbung/Einschreibung ggf. mit weniger): 180 Für diesen Studiengang sollten Sie Ihren ersten Hochschulabschluss in einem Studiengang der folgenden Fächergruppen bzw. Studienbereiche erworben haben: Fächergruppe: Sprach- und Kulturwissenschaften Studienbereich: Romanistik
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen Für diesen Studiengang sollten Sie Ihren ersten Hochschulabschluss in einem Studiengang der folgenden Fächergruppen bzw. Studienbereiche erworben haben: Romanistik (Französische, Italienische, Spanische Philologie). Es sind mindestens 60 fachspezifische Leistungspunkte nachzuweisen. Wenn die Mindestnote von 2,5 nicht erreicht wird, erfolgt ein Auswahlgespräch. Anträge auf Zulassung zum Verfahren sind für das kommende Wintersemester bis zum 1. Juli und für das kommende Sommersemester bis zum 1. Januar an den Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs Romanische Kulturräume zu stellen.

Studienbeitrag

Fristen und Termine

Hochschulweite Fristen und Termine Sommersemester

Studienfelder, Schwerpunkte

Studienfeld(er) Romanistik
Schwerpunkte Französische Philologie, Italienische Philologie, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Spanische Philologie, Sprachwissenschaft

Internationalität

Kontakt / Ansprechpartner

Studtype W
Ansprechperson Apl. Prof. Dr. Annette Endruschat
Telefon 0941 / 943-3378
E-Mail annette.endruschat@ur.de
Website zum Studiengang https://www.uni-regensburg.de/sprache-literatur-kultur/romanistik/studiengaenge/master/
Alg_ns_kontaktstelle_bez_multi Zentrale Studienberatung
Bezeichnung Kontaktstelle Zentrale Studienberatung
Hausanschrift Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg
Telefon 0941 943-2219
E-Mail studienberatung@uni-regensburg.de
Fax 0941 943-2415
Internetseite www.uni-regensburg.de/studienberatung/
Studienberatung Referatsleiterin Frau Daniela Hodapp Telefon: 943-5540 Fax: 943-2415 E-Mail: daniela.hodapp@ur.de Internet: www.uni-regensburg.de/studium/zentrale-studienberatung/index.html

Zurück zur Ergebnisliste der Suche

Logo Hochschulkompass

Kooperation

Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz ( HRK ) erzeugt.