Ingolstadt

Technische Hochschule Ingolstadt

Die Technische Hochschule Ingolstadt vermittelt ca. 5400 Studierenden Bildung in den Bereichen Technik und Wirtschaft. Die 48 Bachelor- und Masterstudiengänge der THI sind eng mit dem Schwerpunkt der Hochschule verbunden – den Mobilitätstechnologien. Studiengänge im Bereich Fahrzeug- und Maschinenbau bereiten die Studierenden auf anspruchsvolle Tätigkeiten im Automotive-Bereich vor. Diese Praxisnähe wird auch in der Forschung gelebt: Mit dem Zentrum für angewandte Forschung (ZAF) mit über 100 Mitarbeitern und zahlreichen Partnern aus dem industriellen Umfeld sowie dem 2016 eröffneten Forschungsbau CARISSMA, dem künftigen wissenschaftlichen Leitzentrum für Fahrzeugsicherheit in Deutschland, sind am Campus hervorragende Lehr- und Forschungsbedingungen gegeben. Ein weiterer Fokus der THI liegt in den Bereichen Digitalisierung und Unternehmertum.

Ein Kernmerkmal des Studiums an der Technischen Hochschule Ingolstadt ist der Anwendungsbezug: Praktika und Projektarbeiten sowie die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen sind zentrale Bestandteile der Studiengänge. Daneben zeichnet sich die Hochschule durch ihren familiären Charakter aus. Die Studiengruppen übersteigen kaum die Zahl von 50 Studierenden. So sichert individuelle Betreuung den Erfolg einer hochqualifizierten Ausbildung.

Die Technische Hochschule Ingolstadt versteht sich als eine internationale Hochschule und hat dieses Selbstverständnis in ihrem Leitbild und in ihren Zielen fest verankert. Zurzeit absolvieren an der THI über 550 ausländische Studierende aus über 70 Ländern ein Studium. Weltweit arbeitet die Hochschule mit 130 Partnerhochschulen in 43 Ländern zusammen.

 

 

Technische Hochschule Ingolstadt

Esplanade 10
85049 Ingolstadt
www.thi.de
Telefon: 0841/9348-1210 (Allgemeine Studienberatung)